Big Brother Awards Switzerland deutsch
français
english
not all pages are available in all languages

Big Brother Awards Schweiz 2004

Wer schützt die Freiheit vor der Sicherheit?

Tagtäglich werden unsere Bewegungen und Daten aufgezeichnet, registriert und überwacht: Was wir im Supermarkt einkaufen, mit wem wir telefonieren, wieviel Geld wir wo abheben, durch welche Strassen wir fahren, welche Webseiten wir aufrufen, ... Jeder von uns zieht eine lange Datenspur hinter sich her, die von Datensammlern noch so gerne ausgewertet wird.

Um die öffentliche Diskussion über Privatsphäre, Überwachung und Datenschutz zu fördern, wurden die Big Brother Awards ins Leben gerufen. Mit diesem Preis werden die grössten Schnüffelratten der Schweiz aus Privatwirtschaft und Politik ausgezeichnet.

8. Dezember 2004: Pressemitteilung (txt)

  • Nomination des Monats Dezember 2004: Bundesanwalt Valentin Roschacher fuer seine Papierkorb-Schnueffel-Aktion (txt)
  • Nicht lamentieren - nominieren! (Nominationsfrist bis 31. August 2005)

30. November: Pressemitteilung Nr. 6 / 2004 (txt oder pdf)

29. Oktober 2004: Kamerakarte des Hauptbahnhof Zürich

  • Heute stellen wir einen Plan des Hauptbahnhofs Zürich vor, wo viele Übwerwachungskameras verzeichnet sind, die den öffentlichen Raum beobachten.
  • Bereits seit einem Jahr gibt es auch eine Karte mit den Überwachungskameras im Zürcher Kreis 4.

16. Oktober: Pressemitteilung Nr. 5 / 2004

Preisverleihung am 16. Oktober 2004 in Emmen

Die Preisverleihung der 5. Schweizer Big Brother Awards findet am Samstag, den 16. Oktober 2004 um 20 Uhr in der eindrücklichen Steeltec-Halle in Emmenbrücke statt, im Rahmen der Veranstaltung «pulp - plattform für digitale kulturen».

  • Gleichentags von 10 bis 12 Uhr: «Camera Sight Seeing» (Kamerarundgang). Treffpunkt «Tourist Information» am Bahnhof Luzern, Gleis 1.
  • Gleichentags von 13.30 bis 17 Uhr: «firewall» (internationale Konferenz) im alten Drahtzug auf dem Steeltec-Areal (deutsch und englisch).
  • Gleichentags von 17 bis 18.30 Uhr: «Formen des Widerstands» (Podiumsgespräch mit VertreterInnen europäischer Big Brother Awards) im alten Drahtzug auf dem Steeltec-Areal (deutsch und englisch).

Weitere Infos, Programm, Anreise hier.

6. Oktober 2004: Pressemitteilung Nr. 4 / 2004

Pressemitteilung auf Deutsch (pdf, txt), en français (pdf, txt).

Veranstaltung: "Anthrax, 9/11 und andere Erreger"

Drei Jahre sind seit den erschreckenden Flugzeug-Attacken auf die USA vergangen. Die "Angst vor dem Terrorismus" wird als Aufhänger benutzt, um Überwachung auszudehnen und Freiheitsrechte einzuschränken - bis hin zu "vorsorglich" geführten Kriegen gegen Innen und Aussen, entlang der "Achse des Bösen".

Mit folgenden drei Veranstaltungen im Kulturzentrum Rote Fabrik, Zürich am 11. September 2004 wird auf das Thema eingegangen:

Alle Veranstaltungen finden am Samstag, den 11. September 2004 im Kulturzentrum Rote Fabrik an der Seestrasse 395 in Zürich-Wollishofen statt (Anreise).

Big Brother Awards 2004: Nominationsfrist bis 31. August!

Die Nominationsphase für die Big Brother Awards 2004 läuft bis zum 31. August 2004. Vorschläge für Kandidaturen können entweder auf der Webseite direkt in ein Formular eingetragen werden, oder per Briefpost eingereicht werden an "SIUG, Postfach 1908, 8021 Zürich". Per E-Mail sind die begründeten Vorschläge an proposals@bigbrotherawards.ch zu richten.

Die glücklichen Sieger der letzten Jahre finden Sie in der Hall of Shame.

24. August 2004: Pressemitteilung Nr. 3 / 2004

Pressemitteilung auf Deutsch (pdf), Französisch (pdf).

29. Juli 2004: Nomination des Monats

Bis zur Preisverleihung vom 16. Oktober 2004 in Emmen LU stellt "WOZ Die Wochenzeitung" jeweils Nominationen des Monats vor.

Den Anfang machten Ende Juli die Erkennungsdienste der Kantonspolizeien SG und ZH. Sie hatten mehreren Personen ohne konkreten Tatverdacht Wangenschleimhautproben für Gentests entnommen. Das Vorgehen war eindeutig illegal.

Die aktuelle Nomination des Monats vom Juli 2004: Der FC St. Gallen, für unverhaeltnismässiges Datensammeln und Bespitzeln von MatchbesucherInnen. ("Bis auf die Badehose" WOZ Nr. 31/04 vom 29. Juli 2004)

Nominationen können noch bis Ende August eingereicht werden.

30. Juni 2004: Pressemitteilung Nr. 2 / 2004

Pressemitteilung auf Deutsch (pdf), Französisch (pdf).

1.6.2004: //syndikat neu Mitorganisatorin der Big Brother Awards

Die Online-Gewerkschaft //syndikat ist neue Mitorganisatorin der "Big Brother Awards Schweiz": Stellvertretend für eine Reihe von Fällen, in denen der E-Mail-Verkehr von Angestellten überwacht wurde, nominierte //syndikat am 1.6.2004 die Stadtpolizei Zürich, für die vor Monatsfrist aufgeflogene E-Mail-Überwachung Ihrer Beamten.

Pressemitteilung von //syndikat

10. April 2004: Kamerakarte Zürich (Kreis 4)

Wir veröffentlichen einen Stadtplan vom Kreis 4 (Aussersihl, Langstrassenquartier) der Stadt Zürich. Eingezeichnet sind über 70 Standorte von Videokameras.

Wer eine Kamera betreibt, ist auf Anfrage zu Auskünften verpflichtet. Dazu haben wir ein Muster-Auskunftsbegehren vorbereitet (als Text-File: Herunterladen, ergänzen und abschicken).

10. April 2004: Neu im Shop: Postkarten

bba Postkarten Neben den bekannten Aufklebern und T-Shirts gibt's in unserem Shop neu auch 6 Postkarten gegen Überwachung und Kontrolle.

6. bis 28. April 2004: Drittes frühlingsüberwachen

Die Reihe frühlingsüberwachen befasst sich in sechs Veranstaltungen mit dem Thema der zunehmenden Überwachung und Kontrolle. Zum einen wird anhand konkreter Beispiele über verschiedene Methoden der Überwachung informiert. Zum anderen diskutieren und debattieren wir über die gesellschaftliche Bedeutung und über mögliche Auswirkungen der Überwachung.

Organisation BBA 2004
Archiv Schnüffelstaat Schweiz (ASS)
Swiss Internet User Group (SIUG)
Konzeptgruppe Rote Fabrik
//syndikat - Die Online-Gewerkschaft
Kontakt
bba c/o SIUG
Postfach 1908
8021 Zürich
info@bigbrotherawards.ch
http://www.bigbrotherawards.ch
PC: 87-67210-5
Unterstützung
Logo Rote Febrik  Logo Syndikat Logo trash.net Logo DSB Stadt
ZH
Preisträger der letzten Jahre
Hall of Shame
Aktuelles
Die 10. Preisverleihung 24.10.09
Aktionstage / Ausstellung
 
Die Nominierten 2009
 
Hall of Shame/Fame
Kamerakarten
Valid XHTML 1.0! ©  2000-2004, http://www.bigbrotherawards.ch/2004/index.shtml
Anfragen und Kommentare an: info@bigbrotherawards.ch
Zuletzt aktualisiert: Thursday, 09.12.2004 14:28:25