Big Brother Awards Switzerland deutsch
français
not all pages are available in all languages

Liste der Nominierten für die Big Brother Awards 2008

Die folgenden Personen, Organisationen, Behörden, Firmen und Institutionen wurden dem Organisationskomitee während der Nominierungsphase gemeldet. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Wichtig: Dies sind nicht die Sieger und Siegerinnen, sondern "bloss" Nominierte, sie wurden uns durch das Publikum gemeldet.

Aus diesen Kandidaten wählte unsere Jury diejenigen aus, die durch ihre Bemühungen in den letzten Jahren einen Big Brother Award verdient haben.

An dieser Stelle sei explizit darauf hingewiesen, dass sich die untenstehenden Kandidaten nicht zwingend eines strafrechtlichen Vergehens schuldig gemacht haben. In einigen Fällen beurteilten die zuständigen Datenschutzbeauftragten das Vorgehen zwar als Verstoss gegen die Gesetze oder bemängelten fehlende gesetzliche Grundlagen. Das Anliegen des Organisationskomitees besteht aber nicht darin, Vergehen gegen die Richtlinien des Datenschutzes in juristischer Hinsicht zu prüfen, sondern vor der zunehmenden Überwachung und Kontrolle der Bevölkerung zu warnen und auf den unsorgfältigen Umgang mit sensiblen Personendaten hinzuweisen.

Liste der Nominierten (Auswahl) im Format PDF (2 Seiten).

Die Gewinnerinnen und Gewinner der Schweizer Big Brother Awards 2008 werden anlässlich der Preisverleihung am 18. Oktober 2008 in Bern bekanntgegeben.

Wie immer haben alle Nominierten die Möglichkeit, sich mit Kommentaren an info@bigbrotherawards.ch zu wenden. Wir veröffentlichen ernstgemeinte Reaktionen dann und verlinken sie auf der entsprechenden Seite.

Kategorie: Staat

Auswahl: 19 Nominationen.

Fall Nr.Titel
5463Regierungsrat Kanton Zürich: Polizeigesetz
5471Bundesrat: Digitale biometrische Daten in Ausweisen
5491Bundesrat, Bundesanwaltschaft und CIA: Heimliche Aktenvernichtung
5488Staatsanwaltschaft Basel, Fachgruppe 9: Fichierung von Grossräten
5502Polizeien BS und BL: Geplanter Einsatz von Überwachungsdrohnen
5506Bundesrat will Registrierungspflicht von Wireless-Prepaid-Karten
5515Berner Gemeinderat: Neues Bahnhofreglement mit Wegweisungsartikel
5518Bundesrat: Schengen-Ausweis-Verordnung
5519Stadtrat Zürich: Projekt HOOLDAT-Datenbank
5520KKPD: HOOGAN-Datenbank (Konkordat)
5521Stadtparlament Chur: Polizeigesetz mit Videoüberwachung
5523Sozialhilfe Basel: Vertragsänderungen bei Krankenkassen
5526Bundesrat: Gegen wirksame Kontrolle der ONYX-Anlage
5528VBS, Samuel Schmid und "Runder Tisch": Forderungskatalog gegen "Hooligans"
5530Bundesrat: Zusammenlegung der Geheimdienste DAP und SND
5531Alfred Heer (SVP, Zürich): Datenaustausch in der Sozialhilfe
5532Sportamt Basel: Videoüberwachung im Gartenbad Bachgraben
5533Dienst für Analyse und Prävention (DAP): Datenbank ISIS
5536Police Genève: Sammeln genetischer Fingerabdrücke

Kategorie: Business

Auswahl: 26 Nominationen.

Fall Nr.Titel
5435SF-DRS Kassensturz: Versteckte Videoaufnahmen
5452Migros: Cumulus-Kundenkarte
5458Logistep: Surveillance Internet
5476santésuisse und Kantonsspital St. Gallen: Unsorgfältiger Umgang mit Patientendaten
5485Diverse: Videokameras an der Zürcher Bahnhofstrasse
5487Facts 2.0: Redaktion liest Mails der Mitglieder
5490Nestlé SA: Spionage gegen "attac"
5494Securitas AG: Bespitzelung von kritischen Gruppierungen
5495Google: Datensammlungen
5496Basketballclub Appenzell: Illegale Drogentests
5497Bizmobile.ch: Auskunft über Fahrzeughalter per SMS
5498Sunrise: Outsourcing vs. Datenschutz
5500rottenneighbor.com: Web-Pranger
5501Firma pbxes.com: Handy-Ortung
5503VIDCOM AG, Niederglatt: Spammails
5504Fussballverband SFV: Verlosung von Euro08-Tickets
5505Serge Cina, security-project.ch: Stadionverbotsliste
5507Musikindustrie schnüffelt IP-Nummern
5508FCZ: veröffentlicht Videobilder von Fans
5509Firma Headlight: Fahrzeugortung
5513Firma Nexttrack: Handy mit Ortung, für Kinder
5516Firma IP-Multimedia: adScreen, Werbung mit "look-back"-Funktion
5517UEFA und act entertainment Basel: Anstellung von Schnüfflern an der EURO08
5527Jakob "Köbi" Kuhn: Fordert Pranger für "Hooligans"
5534KSS Schaffhausen: Hallenbad-Abos mit Fingerabdruck
5535Willi Frommenweiler: Web-Pranger gegen Ausländer

Kategorie: Arbeitsplatz

Auswahl: 7 Nominationen.

Fall Nr.Titel
5489Bonus.ch, Patrick Ducret: Web-Pranger "www.okdoc.ch"
5510IWB Basel: Überwachung der E-Mails der Mitarbeiter
5511Vormundschaftsamt Winterthur: Namensnennung von Lehrer
5512Jacques-André Haury: Forderung nach Drogentests bei Schülern
5514Krankenkasse CSS: Angebot "Absenzen-Koordination" für Dritte
5529Kantonsschule Oerlikon: Will Kameras installieren
5537Regierungsrat Kt. ZH: Case Management mit mangelhaftem Datenschutz

Kategorie: Lebenswerk

Der Gewinner des Lebenswerk-Awards wird anlässlich der Preisverleihung am 18. Oktober 2008 in Bern bekanntgegeben.

Publikumspreis für lobenswerten Widerstand

3 Nominationen.

Fall Nr.Titel
5538Herr Max: Erfolgreicher Rekurs gegen Datenspeicherung der Polizei
5539Bündnis Luzern für alle: Widerstand gegen Videoüberwachung und Rayonverbote
5540JUSO Luzern: Aktion mit Anzapfen von Videokameras in Läden

 

Navigation
Nominationsprozedere
Jury
Kategorien
Staat
Business
Arbeitsplatz
Lebenswerk
Publikumspreis
Valid XHTML 1.0! ©  2000-2008, http://www.bigbrotherawards.ch/2008/nomination/nominees/index.shtml.de
Anfragen und Kommentare an: info@bigbrotherawards.ch
Zuletzt aktualisiert: Saturday, 18.10.2008 16:07:37