Überwachungskameras im Hauptbahnhof Zürich

An keinem anderen öffentlich zugänglichen Ort in Zürich ist die Dichte der Überwachungskameras
höher als am Hauptbahnhof: Über 100 Kameras beobachten KundInnen und Angestellte von Bahn und Shopping. Der Hauptbahnhof wird täglich von 300’000 Menschen frequentiert.

Die hier dokumentierten Kameras sind alle auf den öffentlich zugänglichen Bereich gerichtet. Sie dienen der Verhaltenskontrolle, der Beweissicherung und der Einsatzplanung in Krisenfällen. Die meisten Kameras sind untereinander zu einem eigentlichen CCTV-System vernetzt, das von der Kantonspolizei und den Bundesbahnen SBB gemeinsam betrieben wird. (CCTV = Closed Circuit TV).